Erziehungskurs für alle Rassen


Erziehungskurs - Ziel und Methoden

Eine erfolgreiche Erziehung baut auf der Anwendung einiger Regeln auf. Hunde lernen am schnellsten und sichersten durch positive Verstärkung, also Belohnung durch Leckerbissen, Loben, Spielen oder Streicheln sofort nach Ausführen einer vom Besitzer gewünschten Handlung.

Wir vermitteln ausschließlich das spielerische Erlernen der Grundbegriffe der Hundeerziehung zu einem alltagstauglichen Familienhund.

In unserem Erziehungskurs lernen Hund und Hundehalter unter fachkundiger Anleitung, miteinander umzugehen und zu kommunizieren und in ihrem sozialen Umfeld möglichst konfliktfrei zu agieren. Im Rahmen der Hundeerziehung erlernen die Hunde das Ausführen verschiedener Kommandos. Die Hundehalter lernen die Kommandos auf eine für den Hund verständliche Art und Weise zu geben. Während des  Erziehungskurses wird der Hund auch Kontakt mit anderen Hunden aufnehmen, was sich positiv auf sein Sozialverhalten auswirken kann.

 

Der Erziehungskurs findet, ausschließlich, jeden Sonntag um 11:00 Uhr für Anfänger statt. Der Erziehungskurs erstreckt sich über mindestens 10 Übungseinheiten mit einer Dauer von ca. 30 Minuten. Daran können Hundehalterinnen und Hundehalter mit Hunden aller Rassen gegen eine Gebühr von mindestens 30,00 Euro teilnehmen.

 

Ein Versicherungsnachweis und Impfpass sind unbedingt mitzubringen.

Die Erziehungskurse werden abwechselnd von unseren lizenzierten Übungsleiterinnen und Übungsleiter geleitet:

 

Otto Schrenk

Elke Hechler


Sie haben Fragen, dann schreiben Sie uns. 

Kontaktformular


Anmeldeformular

Download
Anmeldung für den Erziehungskurs
Erziehungskurs_Welpenkurs.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB